February 23, 2024

Gurkensandwich ist eines der klassischsten englischen Teesandwiches. Es eignet sich perfekt zum Servieren beim Nachmittagstee, bei Braut- oder Babypartys, beim Muttertagsbrunch oder bei anderen urigen Zusammenkünften. Diese köstlichen kleinen Sandwiches sind erfrischend leicht, knusprig und herzhaft. Sie sind gefüllt mit delikaten Aromen von frischem Dill, Schnittlauch und Gurken. Sie passen gut zu einer Tasse frisch gebrühtem Tee, zum Beispiel Earl Grey oder Grüner Tee und Zitrone.

Das Rezept ist sehr einfach und vielseitig, sodass Sie es ganz nach Ihrem Geschmack anpassen können. Der Schlüssel liegt in der Auswahl der besten Zutaten für die Zubereitung dieser Gurkensandwiches: Wählen Sie frische, knackige Gurken, die nicht zu wässrig sind. Verwenden Sie nach Möglichkeit Bio- oder selbst angebaute Gurken wegen ihres hervorragenden Geschmacks. Vermeiden Sie die schäbigen Außenhäute normaler Gurken, da diese beim Anbeißen in einem Sandwich zäh und unangenehm sein können.

Um zu verhindern, dass die Gurken in den Sandwiches durchnässt werden, würzen Sie sie vor der Verwendung mit Salz. Dadurch wird ein Teil der überschüssigen Feuchtigkeit abgeleitet und verhindert, dass diese in das Brot eindringt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine hochwertige Butter verwenden, die weich genug ist, um sie zu verteilen. Ich verwende gerne gesalzene Butter von Lewis Road Creamery aus Neuseeland.

Um die Sandwiches zusammenzustellen, verteilen Sie die Gurkenscheiben auf der Hälfte jeder Brotscheibe. Dann die Frischkäsemischung gleichmäßig auf der anderen Hälfte der Scheiben verteilen. Gurken und Brot zu Sandwiches stapeln und die Kruste abschneiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *